Nachbarschafts-Cafe

eingestellt von Thomas Wydra (Sozialraumkoordination Outback), am Mittwoch, 29. November 2017 in Migration, Freizeit, Wohnen und Wohnumfeld

gemeinsame Sonntage am Erlenweg

Ein offener Sonntag für Geflüchtete und Nachbarn* mit Lust auf Begegnung

Seit Mai 2016 gibt es das Nachbarschafts-Cafe am Erlenweg.

Eine Gruppe aktiver Nachbarn* und Engagierter aus den anliegenden Stadtteilen trifft sich zwei mal im Monat zum offenen Begegnungscafe. 

(ein Teil des Cafeteams an einem Sonntag im November)


Ziel ist es mit der alteingesessenen Nachbarschaft und den Geflüchteten aus den Großunterkünften der näheren Umgebung ein paar gemeinsame Stunden zu verbringen.

Es gibt immer ein kleines buntes Buffet für alle, die Frauen nähen an zwei Nähmaschinen. Alle Kinder spielen je nach Wetterlage im Kirchgarten, auf dem Vorhof oder wuseln mit den Erwachsenen im hellen Vorraum der evangelischen Kirche. 

"Jeder Sonntag ist anders und wir wissen nie, wer und wie viele  Besucher* am Sonntag wirklich zusammen kommen", so Angela Köhnlein, Epiphaniaskirche Bickendorf. 

Mittlerweile hat sich ein lockeres Team von bis zu 15 Personen verschiedensten Alters zusammengefunden. Organisiert über eine Terminabsprache im Internet. In der Regel macht jede Person ca. einen Sonntag mit.

Wer Interesse hat sich einem duften Team anzuschließen informiert sich vorab unter 

http://weltoffen-im-veedel.de/mitmachen/nachbarschafts-cafe/


Mit Ausnahme der Ferienzeit gibt es zwei Termine im Monat. 


Die Internetseite www.weltoffen-im-veedel.de informiert auch über weitere Gruppenangebote, offene Bedarfe und die ca. alle 6 Wochen stattfindenden Plenumstermine. 

Das Plenum "Weltoffen im Veedel" wird gemeinsam vor- und nachbereitet von

Aktion Neue Nachbarn / Katholisches Stadtdekanat

AWO Kinder- und Familienhaus Pfiffikus 

Bürgeramt Ehrenfeld

Ehrenamtbegleiter Flüchtlingshilfe / St. Rochus im Kirchenverbund

Evangelische Kirche / Epiphaniaskirche im Kirchenverbund

Katholische Kirche / St. Rochus im Kirchenverbund

Sozialraumkoordination Bi-We-Os outback Stiftung 




 
Diese News weiter empfehlen an folgende Email:
An:
Ihr Name:
Senden
zurück
nach oben ^

Suche